Internationale Zusammenarbeit

Global Compact General Meeting am 5. März 2018

Im September 2015 beschlossen die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung. Sie verpflichteten sich damit zur Umsetzung von 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene. Der United Nations Global Compact unterstützt als Plattform den Austausch zwischen Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik und soll damit die Umsetzung dieser Ziele vorantreiben.

Am 5. März 2018 fand im Studio 44 der Casinos Austria das erste diesjährige General Meeting des Global Compact Netzwerkes Österreich zum Themenschwerpunkt "Anti-Korruption" statt. Die Bekämpfung von Korruption findet sich sowohl im Rahmen der Ziele des UN SDG 16 ("Korruption und Bestechung in all ihren Formen erheblich reduzieren") als auch als zehntes der Global-Compact-Prinzipien ("Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung") wieder.

An der Veranstaltung nahmen etwa 40 Expertinnen und Experten aus dem Bereich Corporate Social Responsibility aus Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft und Verwaltung teil. Nach einem einleitenden Vortrag über Korruptionsprävention im Auslandsgeschäft stellte die Leiterin der Abteilung für Prävention, Edukation und internationale Zusammenarbeit des Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung, Mag. Dr. Martina Koger, MSc, die am 31. Jänner 2018 im Ministerrat beschlossene Nationale Anti-Korruptions-Strategie (NAKS) vor. Dabei wurde vor allem auf die Bedeutung der Verschränkung aller Sektoren (Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft und öffentliche Verwaltung) zur Umsetzung der NAKS im Rahmen eines zu erarbeitenden Aktionsplans hingewiesen.

Zum Abschluss des Treffens wurde über die jüngsten Entwicklungen im Global Compact Netzwerk Österreich sowie über fünf "SDG-Teams" berichtet, welche bestimmte SDG-Themen behandeln und so zur Umsetzung der SDGs in österreichischen Unternehmen beitragen sollen.

Artikelfoto # 1
Foto: ©  Gregor Hoheneder

Artikel Nr: 15650 vom Mittwoch, 7. März 2018, 13:06 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück