Ausbildung

Schulung für Verbindungsbeamtinnen und -beamte im BAK

Am 29. und 30. Jänner 2018 haben 9 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Zuge ihrer Ausbildung zum Attachédienst einen Einblick in die Bereiche der Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung erhalten.

Wozu werden Verbindungsbeamtinnen und -beamte (VBs) zum Thema Korruption geschult?

Die Ausbildung zum VB (Polizeiattaché) beinhaltet detaillierte und umfangreiche Informationen zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung. Dabei wird auch über mögliche Korruptionsfallen informiert, wie beispielsweise den Umgang mit Gastgeschenken oder das Verhalten bei "Anfütterungsversuchen". So sollen die Kolleginnen und Kollegen in der Lage sein, während ihres Auslandseinsatzes zum Thema Korruption Rede und Antwort zu stehen und gegen die mit Korruption verbundenen Gefahren gewappnet sein.

hier beim Vortrag zum Bereich Internationales und Korruption
Foto: ©  .BAK

Artikel Nr: 15393 vom Freitag, 02. Februar 2018, 13:57 Uhr
Reaktionen bitte an Redaktion

Zurück