Korruptionsprävention

"Einstellungen zu Korruption" – Forschungsstudien des BAK

2015 hat das BAK begonnen, sich mit der Durchführung von Studien zur Untersuchung von Korruption und Erforschung der Ursachen und Grundlagen dieses Phänomens zu befassen. Gemäß seinem gesetzlichen Auftrag verfolgt das BAK damit das Ziel, effiziente Präventionsmaßnahmen gegen Korruption auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse zu entwickeln.

In Kooperation mit einer Forschungsgruppe der Hochschule Hannover und der Fachhochschule Münster wurde 2016 die erste "BAK-Studie" zum Thema "Einstellungen zu Korruption" realisiert, bei der eine Einstellungsmessung bei Polizeischülerinnen und -schülern sowie Studierenden der Psychologie und der Rechtswissenschaften in Österreich durchgeführt wurde. Als Messinstrument wurde die Hannoversche Korruptionsskala 38 (kurz: HKS 38) verwendet, die anhand von 38 Items die Einstellung zu Korruption misst. Die Ergebnisse der Studie wurden u.a. im SIAK-Journal 2/2017 publiziert .

Auf Basis der Erfahrungen der ersten BAK-Studie wurde eine österreichische Version der HKS 38 (kurz: HKS 38 Ö) konzipiert, die sprachlichen Besonderheiten besser gerecht wird als die deutsche Version. Das Messinstrument wurde an einer für Österreich bevölkerungsrepräsentativen Normstichprobe validiert. Das Manual zur HKS 38 Ö erschien im November 2018 in der Schriftenreihe Personalpsychologie und ist kostenlos verfügbar.

Die HKS 38 Ö kommt derzeit erstmalig im Rahmen der zweiten BAK-Studie zur Messung der Einstellung zu Korruption bei Berufsanfängerinnen und -anfängern der österreichischen Exekutive zum Einsatz.
Die Ergebnisse dieser Studie werden für 2019 erwartet und sollen die Grundlage für weitere Korruptionsforschungen und Entwicklung zielgerichteter Präventionskonzepte bilden.

Die zweite BAK-Studie wird im Rahmen des ISF-Projekts "Lagebild" von der EU kofinanziert.

Links:

  • Heber/Seibold/Schäffer (2018): Hannoversche Korruptionsskala Österreich-Version (HKS 38 Ö).  link to
  • Schriftenreihe Personalpsychologie Band 5.  link to
Artikelfoto # 1
Foto: ©  Fotolia
Artikelfoto # 2
Foto: ©  BMI
Abdruck honorarfrei

Artikel Nr: 16656 vom Donnerstag, 31. Jänner 2019, 09:54 Uhr
Reaktionen bitte an Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück