Korruptionsprävention

23. BAK-Fortbildungslehrgang

Im Oktober 2017 veranstaltete das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) den 23. BAK-Fortbildungslehrgang zur Aufklärung über das Phänomen Korruption und dessen Bekämpfung im Rahmen des von der EU kofinanzierten ISF-Projekts "Anti-Korruptionsschulung öffentlich Bediensteter sowie Einrichtung und Betreuung eines nationalen Netzwerks von Anti-Korruptionsbeauftragten".

(BAK)

zum Artikel

Antikorruption

3. Newsletter 2017 - Rückblicke, Einblicke und Vorschauen

Ein erfolgreicher Sommer liegt hinter uns! Auch in der heißen Jahreszeit wurde im BAK vieles getan, einen Einblick können sich interessierte Leserinnen und Leser in unserem aktuellen Newsletter holen...

(BAK)

zum Artikel

Präventionsberatungen durch das BAK

Präventionsberatungen durch das BAK

Prävention hat im BAK große Bedeutung. Korruption soll nicht nur bekämpft, sondern bereits im Vorfeld verhindert werden. Daher bietet das Bundesamt umfassende Korruptions-Risikoanalysen sowie Beratungen in den Bereichen Korruptionsprävention, Compliance, Risiko- und Wertemanagement und der Leitbilderstellung für Organisationen der öffentlichen Hand an.

(© Fotolia)

Ermittlungen im BAK

Ermittlungen im BAK

Vom operativen Dienst im BAK werden jährlich über 300 Ermittlungsfälle bearbeitet. Die Ermittlerinnen und Ermittler ermitteln unter anderem in Fällen der Bestechung, Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und –zuwendung, des Amtsmissbrauchs und der Verletzung des Amtsgeheimnisses sowie der Untreue und der wettbewerbsbeschränkenden Absprachen.

(© Fotolia)

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Vorträge, Schulungen, Seminare und Veranstaltungen sind wesentlicher Teil der Korruptionsprävention. So lehren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BAK nicht nur in Grundausbildungslehrgängen des BMI. Das BAK bietet vielmehr auch den BAK-Lehrgang oder den Grundlehrgang für Integritätsbeauftragte an. Highlight ist der jährlich stattfindende Anti-Korruptionstag.

(© BAK)

AKTUELLES

20.11.2017, 15:36 Uhr

Internationale Zusammenarbeit

Gemeinsam für Integrität, Transparenz und Unabhängigkeit im Kampf gegen Korruption

Das sind die wichtigsten Ziele der 17. Jahreskonferenz der europäischen Anti-Korruptions-Netzwerke EPAC/EACN in Lissabon von 15.-17.11. 2017 - darüber waren sich die Eröffnungsredner, der portugiesische Innenminister Eduardo Cabrita, der EPAC/EACN Präsident und Direktor des österreichischen Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) Andreas Wieselthaler, wie auch die Gastgeberin und Leiterin der portugiesischen Aufsichtsbehörde (IGAI), Margarida Blasco, einig.

zum Artikel


06.11.2017, 10:30 Uhr

Korruptionsprävention

23. BAK-Fortbildungslehrgang

Im Oktober 2017 veranstaltete das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) den 23. BAK-Fortbildungslehrgang zur Aufklärung über das Phänomen Korruption und dessen Bekämpfung im Rahmen des von der EU kofinanzierten ISF-Projekts "Anti-Korruptionsschulung öffentlich Bediensteter sowie Einrichtung und Betreuung eines nationalen Netzwerks von Anti-Korruptionsbeauftragten".

zum Artikel


18.10.2017, 13:19 Uhr

Antikorruption

3. Newsletter 2017 - Rückblicke, Einblicke und Vorschauen

Ein erfolgreicher Sommer liegt hinter uns! Auch in der heißen Jahreszeit wurde im BAK vieles getan, einen Einblick können sich interessierte Leserinnen und Leser in unserem aktuellen Newsletter holen...

zum Artikel


16.10.2017, 11:21 Uhr

International

Überprüfung Islands im Rahmen der fünften Evaluierungsrunde der GRECO

Welche Maßnahmen setzt Island zur Korruptionsprävention und Förderung von Integrität in seiner Regierung und in den Strafverfolgungsbehörden? Mit dieser Frage befasste sich das Evaluierungsteam der Europaratsstaatengruppe gegen Korruption (GRECO) in einer Ländervisite von 2. bis 6. Oktober 2017 in Reykjavik. Das Evaluierungsteam setzte sich aus Experten und Expertinnen aus Lettland, Österreich, Schweden und der Tschechischen Republik sowie des GRECO Sekretariats zusammen.

zum Artikel


09.10.2017, 11:29 Uhr

Korruptionsprävention

Drittes IBN-Follow-Up-Treffen

Zum Thema "Wertemanagement und Leitbildprozess" fand am 04. Oktober 2017 im BAK das dritte Integritätisbeauftragten-Follow-Up-Treffen statt.

zum Artikel

im FOKUS

18.10.2017, 13:19 Uhr

Antikorruption

3. Newsletter 2017 - Rückblicke, Einblicke und Vorschauen

Ein erfolgreicher Sommer liegt hinter uns! Auch in der heißen Jahreszeit wurde im BAK vieles getan, einen Einblick können sich interessierte Leserinnen und Leser in unserem aktuellen Newsletter holen...

zum Artikel

31.07.2017, 13:13 Uhr

Prävention

Publikation der BAK Forschungsstudie "Einstellungen zu Korruption"

Dr. Angelika Schäffer

Das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK; Referat 2.1. Prävention und Ursachenforschung) initiierte unter der Leitung von Dr. Angelika Schäffer, in Kooperation mit der Hochschule Hannover und der Fachhochschule Münster die Studie "Einstellungen zu Korruption in Österreich", in der die Einstellungen von PolizeibeamtInnen und anderen Bevölkerungsgruppen zu Korruption gemessen wurden.

zum Artikel