Aktuelles

BAK erhält zum zweiten Mal BGF-Gütesiegel der BVA

In feierlichem Rahmen wurde am 3. April 2019 dem Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) das Gütesiegel zur "Betrieblichen Gesundheitsförderung" von der "Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter" (BVA) verliehen.

Die Verleihung des BVA-Gütesiegels an das BAK fand in der Hauptstelle der "Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter" in Wien statt. Diese besondere Auszeichnung wurde an 14 Dienststellen des öffentlichen Dienstes verliehen, um sie für ihr beispielhaftes Engagement im Bereich der Gesundheitsförderung zu prämieren.

Für das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) nahm im Frühjahr 2013 alles seinen Anfang. 2014 erhielt das BAK den BVA-Gesundheitspreis. Im Jahr 2016 wurde dem BAK zum ersten Mal das Gütesiegel verliehen. Nun wurde das Engagement im Gesundheitsbereich zum zweiten Mal mit dem Siegel 2019-2021 ausgezeichnet.

Damit ist das BAK im BMI mittlerweile in guter Gesellschaft. So wurde das Gütesiegel auch an die Sektion III (Recht) des Innenministeriums sowie an einige Polizeidienststellen aus der Steiermark und Kärnten überreicht. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen einer Veranstaltung im BMI besonders hervorgehoben.

Artikelfoto # 1
Foto: ©  BAK

Artikel Nr: 16895 vom Freitag, 5. April 2019, 12:17 Uhr
Reaktionen bitte an Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück