Aktuelles

App "Correct or corrupt?" unter den 40 Best-Practices beim europäischen Verwaltungspreis

Das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung hat sich beim europäischen Verwaltungspreis (European Public Sector Award – EPSA) 2019 mit seiner App "Correct or Corrupt" beworben.

(Foto: ©  Advantage apps GmbH)

zum Artikel

Aktuelles

2. Newsletter 2019 – Rückblicke, Einblicke, Vorschauen

Diesmal im Interview: Bundesminister Dr. Wolfgang Peschorn. Auch im 2. Newsletter 2019 finden sich viele interessante Beiträge zu Korruptionsthemen, die einen Mehrwert für alle Leser bieten.

(Foto: ©  .BAK)

zum Artikel

Präventionsberatungen durch das BAK

Präventionsberatungen durch das BAK

Prävention hat im BAK große Bedeutung. Korruption soll nicht nur bekämpft, sondern bereits im Vorfeld verhindert werden. Daher bietet das BAK für Organisationen der öffentlichen Hand umfassende Korruptions-Risikoanalysen und Beratungen in den Bereichen Korruptionsprävention, Compliance, Risiko- und Wertemanagement sowie Leitbilderstellung an.

(Foto: ©  Fotolia)

Ermittlungen im BAK

Ermittlungen im BAK

Vom operativen Dienst im BAK werden jährlich über 300 Ermittlungsfälle bearbeitet. Die Ermittlerinnen und Ermittler ermitteln unter anderem in Fällen der Bestechung, Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und –zuwendung, des Amtsmissbrauchs und der Verletzung des Amtsgeheimnisses sowie der Untreue und der wettbewerbsbeschränkenden Absprachen.

(Foto: ©  Fotolia)

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Vorträge, Schulungen, Seminare und Veranstaltungen sind wesentlicher Teil der Korruptionsprävention. So lehren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BAK nicht nur in Grundausbildungslehrgängen des BMI. Das BAK bietet vielmehr auch den BAK-Lehrgang oder den Grundlehrgang für Integritätsbeauftragte an. Highlight ist der jährlich stattfindende Anti-Korruptionstag.

(Foto: ©  BAK)

AKTUELLES

17.07.2019, 10:59 Uhr

Aktuelles

Arbeitsbesuch von Vertretern des polnischen Anti-Korruptions-Büros im BAK

Am 17. Juli 2019 fand im Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) ein Arbeitsbesuch von Vertretern der polnischen Partnerbehörde, des CBA – Central Anti-Corruption Bureau, statt.

zum Artikel


15.07.2019, 10:49 Uhr

Aktuelles

App "Correct or corrupt?" unter den 40 Best-Practices beim europäischen Verwaltungspreis

Das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung hat sich beim europäischen Verwaltungspreis (European Public Sector Award – EPSA) 2019 mit seiner App "Correct or Corrupt" beworben.

zum Artikel


12.07.2019, 07:01 Uhr

Aktuelles

UN-Konvention gegen Korruption (UNCAC) prüft Österreichs Korruptionspräventionsarbeit

Im Rahmen des Überprüfungsmechanismus zur Umsetzung der UN-Konvention gegen Korruption (UNCAC) wird Österreich zurzeit zu den UNCAC-Kapiteln II (Prävention) und V (Vermögensrückführung) evaluiert.

zum Artikel


01.07.2019, 13:00 Uhr

Aktuelles

Besuch einer Delegation des "Inspectorate General of the Security Forces of the Czech Republic"

Am 18. Juni 2019 fand im Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) der erste Auslandsbesuch des im September 2018 neu ernannten Direktors des "Inspectorate General of the Security Forces of the Czech Republic (GIBS)", Herrn Radim Dragoun, statt. Die tschechische Delegation wurde von einem Vertreter der Botschaft der Republik Tschechien in Wien begleitet.

zum Artikel


27.06.2019, 13:45 Uhr

Aktuelles

2. Newsletter 2019 – Rückblicke, Einblicke, Vorschauen

Diesmal im Interview: Bundesminister Dr. Wolfgang Peschorn. Auch im 2. Newsletter 2019 finden sich viele interessante Beiträge zu Korruptionsthemen, die einen Mehrwert für alle Leser bieten.

zum Artikel

alle Artikel

im FOKUS

27.06.2019, 13:45 Uhr

Aktuelles

2. Newsletter 2019 – Rückblicke, Einblicke, Vorschauen

Diesmal im Interview: Bundesminister Dr. Wolfgang Peschorn. Auch im 2. Newsletter 2019 finden sich viele interessante Beiträge zu Korruptionsthemen, die einen Mehrwert für alle Leser bieten.

zum Artikel

06.06.2019, 09:28 Uhr

Aktuelles

"SDG Good Practices" vier Beispiele des BAK auf der Online-Plattform der SDGs

Mit dem Werte-Gesellschaftsspiel "fit4compliance", der App "Correct or Corrupt", dem Integritätsbeauftragten-Netzwerk, den Anti-Korruptions-Workshops und Anti-Korruptions-Events im Bildungsbereich leistet das BAK wichtige Beiträge zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Die vier Projekte wurden als gute Beispiele auf der Online-Datenbank veröffentlicht. Zum Ziel 16.5 "Korruption reduzieren" wurde damit ein wesentlicher Beitrag durch das BAK umgesetzt.

zum Artikel

03.05.2019, 06:50 Uhr

Antikorruption

Aktionsplan Organisationen/Behörden mit freiwilliger Beteiligung

Der zweite Teil des Aktionsplans zur "Nationalen Anti-Korruptionsstrategie" – eine freiwillige Selbstverpflichtung von Beteiligten aus dem öffentlichen und privaten Sektor und der Zivilgesellschaft

zum Artikel

BMI für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie einen der folgenden Links aktivieren, wird die Verbindung zu YouTube, Twitter oder Facebook hergestellt.

weitere Informationen